Aktuelles

Institut für Weltwirtschaft (IfW) und UVNord unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Kiel. UVNord hat mit dem Institut für Weltwirtschaft (IfW), eines der großen Zentren weltwirtschaftlicher Forschung, wirtschaftspolitischer Beratung und ökonomischer Ausbildung im Herbst 2018 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Das Institut wird UVNord künftig gutachterlich in allen ökonomischen Fragestellungen unterstützen sowie zur Erarbeitung von nachhaltigen Lösungen für wirtschaftspolitische Herausforderungen vor­bereitend tätig sein. Das IfW bietet mit seiner Kompetenz als renommierte Forschungseinrichtung UVNord ein tieferes Verständnis für aktuelle Mega­trends und die regionalen Auswirkungen. UVNord kann regional politische Lösungskompetenz und praxisorientierte Unternehmerperspektiven in die Kooperation einfließen lassen. Die Kooperationspartner sehen die Themen­felder „Digitaler Wandel“ und „Regionale Unterschiede der Wirtschaftskraft in Deutschland“ als zukunftsrelevant an. Darüber hinaus wird eine Zusammen­arbeit im Bereich Nachwuchsförderung/Human Resources angestrebt. Wissenschaftlern des Instituts soll die Möglichkeit gegeben werden, projektbezogen in Verbänden oder Unter­nehmen zu hospitieren bzw. zu forschen. In einer feierlichen Stunde unter­zeichneten der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Prof. Dennis J. Snower und UVNord-Präsident Uli Wachholtz die Kooperationsvereinbarung.


Kiel. UVNord hat mit dem Institut für Weltwirtschaft (IfW), eines der großen Zentren weltwirtschaftlicher Forschung, wirtschaftspolitischer Beratung...

Weiterlesen

„Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung löst mit der geplanten Änderung des Vergaberechts ein weiteres Mal das Versprechen für mehr...

Weiterlesen

„Die Hamburger Wirtschaft begrüßt die Nachfolgeregelung für Wirtschaftssenator Frank Horch. Als ausgewiesener Wirtschaftsexperte ist Michael...

Weiterlesen