Aktuelles

Glückwunsch Daniel Günther!

UVNord-Präsident Uli Wachholtz in einer ersten Einschätzung zu dem Ergebnis der Landtagswahl in Schleswig-Holstein: 

„Ich gratuliere Daniel Günther und seiner Partei zu dem beachtlichen Ergebnis, gleichzeitig danke ich der Küstenkoalition für die Zusammenarbeit in der vergangenen Legislaturperiode.

Aus der Sicht der schleswig-holsteinischen Wirtschaft kann in der neuen Legislaturperiode vieles besser werden! Eine Politik, ausgerichtet auf die in Schleswig-Holstein typischen mittelständischen Unternehmen, wird mehr Wachstum und Beschäftigung erzeugen, gleichzeitig müssen die Investitionen in die Infrastruktur unseres Landes deutlich erhöht werden. Neben dem Erhalt unserer Landesstraßen ist der zügige Ausbau der Verkehrsinfrastruktur vordringlich. Beispiele hierfür sind der Weiterbau der A20 mit Elbquerung bei Glückstadt, die Hinterlandanbindung der festen Querung über den Fehmarnbelt oder auch der für die Westküste so notwendige Ausbau der B5. Gleiches gilt für die Umsetzung der Energiewende im Land. 

Mit dem Wahlergebnis hat die CDU mit Daniel Günther an der Spitze den klaren Auftrag bekommen, für stabile Verhältnisse im Landeshaus und in der Staatskanzlei zu sorgen. Wir gehen davon aus, dass der neue Koalitionsvertrag nicht wie sein Vorgänger die Belastungsgrenze der Wirtschaft testen wird.“ 

UVNord ist der wirtschafts- und sozialpolitische Spitzenverband der norddeutschen Wirtschaft. UVNord vertritt über seine 86 Mitgliedsverbände die Interessen von mehr als 42.300 Unternehmen in Hamburg und Schleswig-Holstein in denen heute rund 1,56 Millionen Menschen sozialversicherungspflichtige Beschäftigung finden. UVNord ist zugleich die schleswig-holsteinische Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

Pressenachricht als PDF
 

08.05.2017


Hamburg. Zu einem Spitzengespräch kamen heute Vertreter von UVNord und der Ham­burger FDP im Hafen-Klub zusammen. Inhalt des Termins, zu dem sich die...

Weiterlesen

Unternehmen im Norden fehlt häufig Fachwissen zur Digitalisierung

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz: Für Olaf Scholz und Daniel Günther gibt es viele Themen für eine intensivere Zusammenarbeit – man muss es nur gemeinsam...

Weiterlesen