Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch Daniel Günther!

Norddeutsche Wirtschaft gratuliert dem Ministerpräsidenten Daniel Günther zur Wahl!

UVNord-Präsident Wachholtz: „Jamaika ist aus Sicht der norddeutschen Wirtschaft kein Experiment, sondern eine politische Zukunftsoption“

Rendsburg. „Im Namen der norddeutschen Wirtschaft gratuliere ich Ministerpräsident Daniel Günther zur heutigen Wahl im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Für die nunmehr begonnene Legislaturperiode wünsche ich dem Ministerpräsidenten und seinem Kabinett Mut und Kraft sowie eine glückliche Hand bei der Bewältigung der Herausforderungen für unser Land.

Jamaika ist aus Sicht der norddeutschen Wirtschaft kein Experiment, sondern eine politische Zukunftsoption, die den Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte für unser Land entfachen und darüber hinaus zu einer zukunftsorientierten Verzahnung zwischen Ökologie und Ökonomie gelangen kann. Fortschritt, Innovation, Mut und Zuversicht müssen künftiges wirtschafts- und gesellschaftspolitisches Handeln prägen und den Menschen Perspektiven in Arbeit und Beschäftigung bieten und damit die Sorgen vor Globalisierung und Digitalisierung nehmen. Der Koalitionsvertrag bietet hierzu eine über­wiegend gute Grundlage.

Wir werden mit der neu gewählten Landesregierung vertrauensvoll und loyal zusammen­arbeiten. In diesem Zusammenhang danken wir dem scheidenden Ministerpräsidenten und seinem Kabinett für die nicht immer thematisch übereinstimmende, aber stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so UVNord-Präsident Uli Wachholtz.

UVNord ist der wirtschafts- und sozialpolitische Spitzenverband der norddeutschen Wirt­schaft. UVNord vertritt über seine 86 Mitgliedsverbände die Interessen von mehr als 42.300 Unternehmen in Hamburg und Schleswig-Holstein in denen heute rund 1,56 Milli­onen Menschen sozialversicherungspflichtige Beschäftigung finden. UVNord ist zugleich die schleswig-holsteinische Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

Download des Presse-Dienstes als PDF


Hamburg. Zu einem Spitzengespräch kamen heute Vertreter von UVNord und der Ham­burger FDP im Hafen-Klub zusammen. Inhalt des Termins, zu dem sich die...

Weiterlesen

Unternehmen im Norden fehlt häufig Fachwissen zur Digitalisierung

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz: Für Olaf Scholz und Daniel Günther gibt es viele Themen für eine intensivere Zusammenarbeit – man muss es nur gemeinsam...

Weiterlesen