Aktuelles

Ausverkaufter Unternehmertag mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Über 1.500 geladene Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens haben bereits zugesagt

Investitionsbank Schleswig-Holstein führt eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung“ durch

Rendsburg. Der diesjährige Unternehmertag Nord der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein – BDI-Landesvertretung Schleswig-Holstein – am 28. April 2017 ab 10:30 Uhr im Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH in Fockbek der unter dem Generalthema „Investitionen in die Zukunft“ steht, ist mit über 1.500 angemeldeten Gästen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Nord-Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern bereits heute ausverkauft. Hauptrednerin der Veranstaltung ist die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Dr. Angela Merkel.

Die vor der Ansprache der Bundeskanzlerin stattfindende Podiumsdiskussion zum Thema „Schleswig-Holstein vor der Landtagswahl“ mit Daniel Günther, MdL, Vorsitzender der CDU Schleswig-Holstein, Dr. Robert Habeck für Bündnis 90 / Die Grünen Schleswig-Holstein, Dr. Ralf Stegner, MdL, Landesvorsitzender der SPD Schleswig-Holstein, Christopher Vogt, MdL, stellvertretender Fraktions- und Landesvorsitzender der FDP Schleswig-Holstein sowie Jette Waldinger-Thiering, MdL, für den Südschleswigschen Wählerverband (SSW), wird moderiert vom Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages, Stefan Hans Kläsener.

„Der 28. April 2017 markiert für die Region, insbesondere für Fockbek, ein wichtiges Datum. An diesem Tag werden die Repräsentanten von rund 1,2 Millionen Arbeitsplätzen im Norden in das Hobby-Wohnwagenwerk strömen. Ich danke an dieser Stelle dem Hausherrn Harald Striewski für seine großzügige Unterstützung. Mein Dank gilt aber bereits auch heute unserem Kooperationspartner, der Investitionsbank Schleswig-Holstein, deren zentrales Förderinstitut ein wichtiger Verbündeter des schleswig-holsteinischen Mittelstandes ist,“ so UVNord-Hauptgeschäftsführer Michael Thomas Fröhlich.

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) ist seit 2013 Partner des Unternehmertages Nord. In diesem Jahr rückt die IB.SH das Thema „Digitalisierung“ in den Vordergrund.

„Erfolgreiche Marktteilnehmer müssen den durch die Digitalisierung veränderten Kundenerwartungen Rechnung tragen. Gleichzeitig gilt es, Effizienzgewinne zu heben“, sagte Birgit Rapior, Sprecherin der IB.SH.

Für den Unternehmertag hat die IB.SH eigens eine Umfrage konzipiert, mit der die Bedeutung und der Grad der Digitalisierung im schleswig-holsteinischen Mittelstand erhoben werden. Die Ergebnisse werden im Nachgang an den Unternehmertag veröffentlicht.

UVNord ist der wirtschafts- und sozialpolitische Spitzenverband der norddeutschen Wirtschaft. UVNord vertritt über seine 86 Mitgliedsverbände die Interessen von mehr als 42.300 Unternehmen in Hamburg und Schleswig-Holstein in denen heute rund 1,56 Millionen Menschen sozialversicherungspflichtige Beschäftigung finden. UVNord ist zugleich die schleswig-holsteinische Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

 

25.04.2017

Pressedienst 25.04.2017 als PDF


AGA-Präsident Dr. Hans Fabian Kruse in den Vorstand gewählt

UV Kiel-Vorsitzender Hendrik Murmann folgt Uli Jacobi

Weiterlesen

Unternehmen loben die Schwerpunktsetzungen in den
Bereichen Investitionen, Verkehr, Mittelstand und sehen im
Koalitionsvertrag den bestmöglichen...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft zieht positive Halbjahresbilanz

Weiterlesen