Aktuelles

Norddeutsche Wirtschaft trauert um Konsul Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann

Hamburg/Rendsburg. Mit großer Bestürzung und in tiefer Trauer müssen die Verbände der Norddeutschen Wirtschaft Kenntnis davon nehmen, dass am gestrigen Dienstagabend, den 26. April 2016 ihr langjähriger Präsident in Elmshorn im Alter von 68 Jahren verstorben ist.

„Mit Hans Heinrich Driftmann verliert Deutschland, verliert der Norden, eine bedeutende Unternehmerpersönlichkeit und einen der erfolgreichsten Wirtschaftsführer. Auch persönlich verliere ich mit meinem direkten Amtsvorgänger einen sehr guten Freund. Hans Heinrich Driftmann war ein gesuchter Ratgeber für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, die Bundeswehr und vor allem für seine Verbände, die der im Jahr 2000 in Hamburg und Schleswig-Holstein zur heutigen UVNord zusammen führte. Eine Vielzahl großer Auszeichnungen, die er zu Lebzeiten erhielt, drücken nur unvollständig seine Verdienste für das Gemeinwohl aus. Er setzte sich für eine zukunftsfähige Schul- und Bildungspolitik genauso ein, wie für die Förderung des politischen Nachwuchses über alle Parteigrenzen hinweg. Als Präsident von UVNord bis zum Jahr 2009 lag ihm nicht nur die Fortentwicklung der Infrastruktur am Herzen, sondern vor allem auch eine gelebte soziale Marktwirtschaft bei der die Beschäftigten am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt werden. Wachstum und Beschäftigung, sozialer Friede und eine gute Zukunft der Schulabgänger von morgen bewegten sein über die Maßen großes ehrenamtliches Engagement, das er neben seiner erfolgreichen Tätigkeit für die Peter Kölln Werke in Elmshorn täglich auf sich nahm.
Sein großes Pflichtbewusstsein, die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung führten zu Recht dazu, dass er im Jahre 2009 vom Norden nach Berlin wechselte und zum Präsidenten des Deutschen Industrie und Handelskammer Tages gewählt wurde. Seinen Norddeutschen Verbänden blieb er bis zuletzt eng verbunden und wirkte in seiner Funktion als Vize-Präsident von UVNord nachhaltig in den Gremien mit. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Freunden und seinen vielen Weggefährten. Seinem Wirken werden wir stets ein ehrendes Andenken bewahren. Hans Heinrich Driftmann bleibt unvergessen“, so UVNord-Präsident Uli Wachholtz in einer ersten Reaktion.

Pressemitteilung als PDF

27.04.2016


AGA-Präsident Dr. Hans Fabian Kruse in den Vorstand gewählt

UV Kiel-Vorsitzender Hendrik Murmann folgt Uli Jacobi

Weiterlesen

Unternehmen loben die Schwerpunktsetzungen in den
Bereichen Investitionen, Verkehr, Mittelstand und sehen im
Koalitionsvertrag den bestmöglichen...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft zieht positive Halbjahresbilanz

Weiterlesen