Presse

Gemeinsame Presse-Information

Einführung des ‚Betrieblichen Pflegelotsen‘ in Schleswig-Holstein:

Kompetente Unterstützung im Betrieb für die Pflege zu Hause

Jetzt anmelden zur ersten Pflegelotsen-Schulung am 6. November in Kiel

 

Kiel (1. Oktober 2019). Pflege und Beruf unter einen Hut zu bringen - in diesem Dilemma stecken zahlreiche berufstätige pflegende Angehörige auch in Schleswig-Holstein. Unterstützung soll nun das neue Programm ‚Betriebliche Pflegelotsen‘ bieten, das vom Unternehmensverband Nord, der AOK NordWest, dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) und dem Landes-Sozialministerium initiiert wurde. Mit der Einführung ‚Betrieblicher Pflegelotsen‘ in schleswig-holsteinischen Unternehmen sollen betroffene Beschäftigte kompetent informiert werden und Wege durch den „Pflegedschungel“ aufgezeigt bekommen. „Pflegelotsen können niedrigschwellig und direkt im Betrieb pflegenden Angehörigen helfen, konkrete Unterstützung und Rat zu finden. Damit können sie eine wertvolle Brücke zu professioneller Hilfe schlagen“, betont Landesgesundheitsminister Dr. Heiner Garg.

Immer häufiger geraten Beschäftigte in Schleswig-Holstein in Situationen, in denen sie plötzlich eine unerwartete Pflegsituation in der Familie bewältigen müssen. Pflege ist für viele Betroffene immer noch ein Tabuthema. „Viele Beschäftigte haben eine Hemmschwelle, von sich aus auf Vorgesetzte oder eine Beratungsstelle zuzugehen. Sie sehen es selbst als Schwäche an, sich einzugestehen, dass die Doppelbelastung von Beruf und Pflege sie überfordert“, stellt UVNord-Geschäftsführer Sebastian Schulze fest.

Fast zwei Drittel von ihnen leiden unter dieser Doppelbelastung und kommen an ihre Belastungsgrenzen. In vielen Fällen kommt es dann zu krankheitsbedingten Fehltagen, Arbeitszeiten werden reduziert oder der Job sogar ganz aufgegeben. Mit der möglichst flächendeckenden Einführung von Pflegelotsen in den Betrieben soll sich das künftig ändern. In einem innerbetrieblichen Informationsgespräch helfen die Pflegelotsen den betroffenen Kolleginnen und Kollegen und zeigen Wege zur Lösungsfindung und zu konkreten Beratungsangeboten der gesetzlichen Pflegekassen, Pflegestützpunkte oder anderen kommunalen Beratungsstellen auf. Sie können eine Brücke zur Akzeptanz und Inanspruchnahme unterschiedlicher Pflege- und Unterstützungsangebote bauen, um beide Aufgaben, häusliche Pflege und Berufstätigkeit, so gut wie möglich unter einen Hut zu bringen.

„Die Pflegelotsen sollen dabei keinesfalls die Aufgaben der Pflegeberatung übernehmen, sondern die betroffenen Betriebsangehörigen zur rechten Zeit an die richtigen Stellen lotsen. Dadurch soll erreicht werden, dass die Familien möglichst frühzeitig und schnell Hilfe erhalten und die Doppelbelastung durch Berufstätigkeit und Pflegeverantwortung verringert wird“, so Frank-Olaf Kassau, Bevollmächtigter des Vorstands der AOK NordWest und Armin Tank, Leiter der Ersatzkassenverbände.

Um die ersten betrieblichen Pflegelotsen für Ihre Tätigkeit zu qualifizieren, wird jetzt eine erste Schulung angeboten, die im Hause der AOK NordWest, Edisonstr. 70, in Kiel-Wellsee, am Mittwoch, den 6. November, von 10 bis 16 Uhr durchgeführt wird. Die Unternehmen in Schleswig-Holstein sind herzlich eingeladen, einen Pflegelotsen in ihrem Unternehmen als ersten Ansprechpartner für betroffene Beschäftigte einzusetzen und zur Teilnahme an der Schulung zu motivieren. 

Im Rahmen der eintägigen Schulung erhalten die künftigen Pflegelotsen grundlegende Informationen zu den Leistungen der Pflegeversicherung, Tipps und Hinweise für die ersten Schritte beim Eintreten einer Pflegebedürftigkeit sowie Lösungsansätze, wie Betriebe und Verwaltungen proaktiv mit dem Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege umgehen können. Dazu werden die Pflegelotsen mit einer Pflegetasche mit umfassendem Informationsmaterial und Leitfäden ausgestattet. Interessierte können sich anmelden bei Laura Tanck von UVNord unter Telefon 04331 142046 oder per E-Mail an tancknoSpam@uvnord.de. Kosten für die Teilnahme an der Schulungsveranstaltung entstehen nicht.

 

Ihr Gesprächspartner:

 

Sebastian Schulze, Geschäftsführer

UVNord

Haus der Wirtschaftsverbände

Paradeplatz 9, 24768 Rendsburg

Telefon         04331 14 20 -55

Fax:              04331 14 20 -50

E-Mail:          schulzenoSpam@uvnord.de


Download der Presseinfo als PDF


Einführung des ‚Betrieblichen Pflegelotsen‘ in Schleswig-Holstein:

Kompetente Unterstützung im Betrieb für die Pflege zu Hause

Jetzt anmelden zur...

Weiterlesen

Hamburg/Rendsburg. „Aufgrund der über Norddeutschland hinausreichenden Bedeutung der festen Querung über den Fehmarnbelt votieren wir für den Wunsch...

Weiterlesen

Rendsburg. „Wir begrüßen ausdrücklich die vom Kabinett beschlossene Kita-Reform in Schleswig-Holstein, insbesondere die Deckelung der Elternbeiträge....

Weiterlesen

Länderübergreifende Zusammenarbeit
ist das Gebot der Stunde


Wismar. In der gemeinsamen Sitzung der Präsidien und Vorstände der Vereinigung der...

Weiterlesen

Bundesratspräsident Daniel Günther gratuliert im Hamburger Atlantic

UVNord vermeldet zugleich Mitgliederrekord und höchsten Organisationsgrad der...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft im Schulterschluss mit Reedern

Hamburg. Der Verband Deutscher Reeder e.V. (VDR) ist das 100. Mitglied der Vereinigung der...

Weiterlesen


„Im Namen der norddeutschen Wirtschaft gratuliere der Universität Hamburg zu diesem herausragenden Erfolg. Sie gehört jetzt zu den elf besten...

Weiterlesen


„Es ist schon erstaunlich und bedenklich zugleich, dass das Verkehrsministerium trotz von vornherein geäußerter rechtlicher Bedenken so viel Energie...

Weiterlesen

Gemeinsamer Wahlaufruf des DGB Nord und des UV Nord zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019

Am 26. Mai 2019 entscheiden die Bürgerinnen und Bürger...

Weiterlesen


„Es bleibt dabei: Arbeitgeber sind für eine tarifvertraglich ausgehandelte Entlohnung und nicht für eine staatlich diktierte. Das Grundgesetz weist...

Weiterlesen

Wirtschaftswachstum im Norden, Wasserstoff sowie Landesplanung waren die Schwerpunkte des Gesprächs

UVNord-Präsident und UK Nord-Vorsitzender...

Weiterlesen

Im Rahmen der diesjährigen „Woche der Ausbildung“ (11.-15. März) nutzten Michael Thomas Fröhlich, Hauptgeschäftsführer UVNord, Margit Haupt-Koopmann,...

Weiterlesen

„Realistisch, hanseatisch und zur richtigen Zeit“, so UVNord-Präsident Uli Wachholtz

Hamburg. Die Norddeutsche Wirtschaft begrüßt die klaren Worte...

Weiterlesen


Wachholtz: Ein guter Tag für den gesamten Norden!

„Die norddeutsche Wirtschaft freut sich. Mit der Unterschrift ist ein wichtiger Prozessschritt auf...

Weiterlesen

Hamburg. „So bedauernswert das Ergebnis der gestrigen Sitzung für manchen auch ist, es ist Ausfluss selbst gesetzter Regeln. Das Chaos kommt auch...

Weiterlesen


UVNord-Hauptgeschäftsführer Michael Thomas Fröhlich zum neuen Vergabegesetz:

„Wir bleiben dabei: Das neue Vergabegesetz ist nicht nur gut gemeint – es...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz: Klare Absage an ein wertabhängiges Reformmodell!

Hamburg. Vor dem Hintergrund der Entscheidung des...

Weiterlesen

„Wegen der Tragweite bedauern wir die gestrige Entscheidung außerordentlich.
Gerade die norddeutsche Industrie ist eng mit dem Königreich verwoben,...

Weiterlesen

„Die angekündigten Arbeitsniederlegungen am Hamburg-Airport werden als Warnstreik angekündigt, sind aber ein bewusster Angriff auf die Mobilität...

Weiterlesen

Kiel. Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Schleswig-Holstein und die Bundesagentur für Arbeit – Regionaldirektion Nord haben eine gemeinsam entwickelte...

Weiterlesen

Umfrage von DIE FAMILIENUNTERNEHMER und  
UV Nord zur Verkehrssituation zeigt: Der Dauerstau
bremst Betriebe aus   


Hamburg, 17. Dezember 2018. Der...

Weiterlesen

Endlich!

Die Norddeutsche Wirtschaft freut sich, dass der neue Wirtschaftssenator endlich das Thema Staus in Hamburg aktiv angeht. Durch die...

Weiterlesen

Hamburg. Die Jahresveranstaltung „Konjunkturperspektiven 2019“ von IVH und UVNord zur konjunkturellen Entwicklung der norddeutschen Wirtschaft im...

Weiterlesen

„Hamburgs Arbeitgeber halten nichts von den geplanten Mehrausgaben, sie erwarten mehr Haushaltsdisziplin.

In Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen muss...

Weiterlesen

Tschüss Frank Horch - viel Erfolg Michael Westhagemann!

Hamburg. Im Rahmen eines Festakts im Hafen-Klub verabschiedete sich gestern Abend die...

Weiterlesen

Endlich Steuern und Abgaben senken!

Jobmotor durch Aufweichung von Hartz-Reformen nicht ersticken!

Freundlicher Empfang für...

Weiterlesen

„Im Namen der norddeutschen Arbeitgeber warne ich vor einer Rolle rückwärts von den Hartz-Reformen. Die Einführung von „Hartz VI“ war die Grundlage...

Weiterlesen

Kiel. UVNord hat mit dem Institut für Weltwirtschaft (IfW), eines der großen Zentren weltwirtschaftlicher Forschung, wirtschaftspolitischer Beratung...

Weiterlesen

„Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung löst mit der geplanten Änderung des Vergaberechts ein weiteres Mal das Versprechen für mehr...

Weiterlesen

„Die Hamburger Wirtschaft begrüßt die Nachfolgeregelung für Wirtschaftssenator Frank Horch. Als ausgewiesener Wirtschaftsexperte ist Michael...

Weiterlesen

 "Die Fehler der Vergangenheit können leider nicht rückgängig machen werden. Mit der DEGES haben Ende 2017 endlich Profis die Planungen übernommen und...

Weiterlesen

Hamburg. UVNord-Präsident Uli Wachholtz stellt im Namen der Norddeutschen Wirtschaft vor dem heute beginnenden Luftverkehrsgipfel klar:

„Die...

Weiterlesen

Hamburg. Der von der SPD vorgeschlagene sogenannte „Mietenstopp“ wird von UVNord als „Bauverhinderungspolitik“ abgelehnt. Die SPD-Bundesvorsitzende...

Weiterlesen

Hamburg. „Hamburgs Arbeitgeber nehmen die Entscheidung von Frank Horch, sich zum Jahresende als Wirtschaftssenator aus dem Senat zurückzuziehen, mit...

Weiterlesen

Bildungspolitische Positionsbestimmung der Arbeitgeber in Hamburg und Schleswig-Holstein

„Die Zukunft des Nordens hängt entscheidend von seiner...

Weiterlesen

Erneut Mitgliederrekord bei UVNord!

Wirtschaft formiert sich – die Verbände stellen sich neu auf! 

UVNord wächst weiter und passt seine...

Weiterlesen

KIEL. Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Schleswig-Holstein „Inklusive Jobs“ hat das
Sozialministerium heute (30.05.) zu einem Fachtag zum Betrieblichen...

Weiterlesen

UVNord Präsident Uli Wachholtz zeigt sich nicht unzufrieden über die Ergebnisse der gemeinsamen Kabinettssitzung.

Hamburg/Rendsburg....

Weiterlesen

UVNord Präsident Wachholtz: Die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes muss Priorität haben!

Hamburg. „Im Namen der Hamburger Wirtschaft...

Weiterlesen

Senat stellt Pläne für erweiterte Berufsbildung vor 
  
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat heute Pläne für eine erweiterte Berufsausbildung...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz: Weichenstellung für Zukunft verpasst! 

Hamburg/Rendsburg. „Nach erster kritischer Analyse ist festzustellen, dass...

Weiterlesen

Gewinn für Berlin - Verlust für Hamburg

Möglicher Schaden jedoch begrenzt

Hamburg. „Unter Vorbehalt der Zustimmung der SPD-Mitglieder zu den wenig...

Weiterlesen

„Die Aussagen des ansonsten stets umsichtig agierenden DGB Nord-Vorsitzenden sind diesmal ein Sturm im Wasserglas und verdrehen leider die Tatsachen....

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz zur aktuellen Diskussion um die sachgrundlose Befristung im Rahmen der andauernden Koalitionsverhandlungen: 

Hamburg. „Es...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz:

Nach mehr als 15 Wochen nach der Bundestagswahl ist Eile geboten bei der Bildung einer demokratisch legitimierten...

Weiterlesen

"Die Übertragung von Planung und Bau der A20 auf die DEGES ist - nach der Erhöhung der Haushaltsmittel für die Verkehrsinfrastruktur - der zweite...

Weiterlesen

Kiel: Wirtschaft sieht Jamaika-Bündnis auf gutem Weg

Berlin: Politische Handlungsunfähigkeit kann Deutschland sich national und international nicht...

Weiterlesen

Empfehlung der Fluglärmschutzkommission gefährdet Wirtschaftsstandort Norddeutschland

UVNord-Präsident Wachholtz warnt eindringlich vor Umsetzung der...

Weiterlesen

Hamburg/Rendsburg. Der Präsident der Vereinigung der Unternehmensverbände in Ham­burg und Schleswig-Holstein Uli Wachholtz ist im Rahmen der...

Weiterlesen

"Die Norddeutsche Wirtschaft ist enttäuscht über das Scheitern der Sondierungs­gespräche in Berlin. Schleswig-Holstein hat gezeigt, dass mit Vertrauen...

Weiterlesen

2017 hat die bisherigen Erwartungen der Unternehmen größtenteils erfüllt

Weiterlesen

Erster Bürgermeister überwiegend positiv bewertet

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz zu den ersten 100 Tagen der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein:

Weiterlesen

Nordwirtschaft setzt auch in Berlin auf Jamaika

Weltweite Herausforderungen erfordern rasche Bildung einer handlungsfähigen Regierung

Weiterlesen

Hamburg. Zu einem Spitzengespräch kamen heute Vertreter von UVNord und der Ham­burger FDP im Hafen-Klub zusammen. Inhalt des Termins, zu dem sich die...

Weiterlesen

Unternehmen im Norden fehlt häufig Fachwissen zur Digitalisierung

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz: Für Olaf Scholz und Daniel Günther gibt es viele Themen für eine intensivere Zusammenarbeit – man muss es nur gemeinsam...

Weiterlesen

Klageinreichung der Umweltverbände euphorisiert nicht, stellt aber auch keinen unerwarteten Rückschlag dar

„Die Klageinreichung der Umweltverbände...

Weiterlesen

AGA-Präsident Dr. Hans Fabian Kruse in den Vorstand gewählt

UV Kiel-Vorsitzender Hendrik Murmann folgt Uli Jacobi

Weiterlesen

Unternehmen loben die Schwerpunktsetzungen in den
Bereichen Investitionen, Verkehr, Mittelstand und sehen im
Koalitionsvertrag den bestmöglichen...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft zieht positive Halbjahresbilanz

Weiterlesen

UVNord-Hauptgeschäftsführer Michael Thomas Fröhlich zu den neuen Verzögerungen bei der Realisierung der A20:

„Wenn es sich bewahrheiten sollte, dass...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft gratuliert dem Ministerpräsidenten Daniel Günther zur Wahl!

UVNord-Präsident Wachholtz: „Jamaika ist aus Sicht der...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz zum Abschluss der Beratungen über den Koalitionsvertrag:

Weiterlesen

Hohe Zustimmungswerte für den Ersten Bürgermeister

UVNord-Präsident Wachholtz: Unternehmen erwarten größeres Engagement zur Verbesserung der...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft präsentiert sich im Frühjahr 2017
in guter Verfassung

UVNord-Präsident Wachholtz: Rahmenbedingungen für Investitionen müssen...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz in einer ersten Einschätzung zu dem Ergebnis der Landtagswahl in Schleswig-Holstein: 

„Ich gratuliere Daniel Günther...

Weiterlesen

Wachholtz: Nicht Umverteilen, sondern Erwirtschaften muss die politische Diskussion bestimmen.

Große Sehnsucht nach mittelstandsfreundlicher Politik!...

Weiterlesen

Über 1.500 geladene Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens haben bereits zugesagt

Investitionsbank Schleswig-Holstein führt eine Umfrage...

Weiterlesen

Energiepolitik und Verkehrsinfrastruktur waren die Schwerpunkte des Gesprächs

UVNord-Präsident & UK Nord Vorsitzender Wachholtz:

Die Wirtschaft in...

Weiterlesen

Generalthema des Unternehmertages lautet:
„Investitionen in die Zukunft“

Es werden über 1.000 Gäste aus allen Bereichen
des öffentlichen Lebens erwartet



...

Weiterlesen

Ab März kommt Schwerin hinzu- Wirtschaft und Sozialpartner werden Mitglieder

Die Metropolregion Hamburg wird größer: Zu den 19 kommunalen und vier...

Weiterlesen

„Die norddeutsche Wirtschaft ist schwer enttäuscht vom heutigen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Seit 2002 wartet die Norddeutsche Wirtschaft...

Weiterlesen

Norddeutsche Wirtschaft erwartet von der Politik eine Verbesserung der wirtschatlichen Rahmenbedingungen im internationalen Wettbewerb


Hamburg. Die...

Weiterlesen

„Mit Günther Fielmann hat Schleswig-Holstein einen hoch anerkannten und erfolgreichen Unternehmer, der sich seit Jahrzehnten in unterschiedlichen...

Weiterlesen

 

"In jedem Fall wird es für die Handels- und Sicherheitspartner der USA ungemütlicher. Trump wird seinen Worten Taten folgen lassen, wenn auch nicht...

Weiterlesen

Zustimmungswerte haben sich aber erneut leicht verbessert

UVNord-Präsident Wachholtz: Unternehmen warten weiterhin auf erste Anzeichen für eine...

Weiterlesen

"Bereits im Frühjahr 2013 haben wir uns über das Gesetz schwer enttäuscht gezeigt. Die breite Kritik der Wirtschaft wurde damals nur unzureichend in...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Uli Wachholtz zum Kompromiss zur Erbschaftsteuerreform:

 

 

Weiterlesen

Erster Bürgermeister genießt hohes Ansehen

UVNord-Präsident Wachholtz: Aber große Unzufriedenheit mit der Situation rund um den Hafen sowie der...

Weiterlesen

Initiative ermöglicht jungen Schutzsuchenden den Weg in Ausbildung

Weiterlesen

Wachholtz: Wir brauchen frischen Wind in der länderübergreifenden Zusammenarbeit!

Wirtschaftsförderung, Standortmarketing, Industriebündnisse,...

Weiterlesen

"Wieder einmal wurde ein Vertrag zu Lasten Schwächerer und Geringqualifizierter geschlossen, für die sich die Hürden zur Integration in den ersten...

Weiterlesen

"Ein schwarzer Tag für Europa! Wir bedauern die Entscheidung Großbritanniens und gehen davon aus, dass die Folgen für die EU und die Briten noch nicht...

Weiterlesen

Nach einer ersten Bewertung zeigt sich die Norddeutsche Wirtschaft enttäuscht über den Kompromiss der Großen Koalition bei der Erbschaftssteuerreform

Weiterlesen

Vereinigung der Unternehmerverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein
BDI-Landesvertretung Schleswig-Holstein

 

 

Hamburg/Rendsburg. Präsidium und...

Weiterlesen

Zustimmungswerte haben sich aber erneut leicht verbessert

UVNord-Präsident Wachholtz: Die Zeit ist reif für deutliche Signale für eine...

Weiterlesen

Gedämpfte Erwartungen für weiteren Jahresverlauf
UVNord-Präsident Wachholtz: Politische Rahmenbedingungen drücken auf die Stimmung!
Entwicklung auf...

Weiterlesen

Hamburg/Rendsburg. Mit großer Bestürzung und in tiefer Trauer müssen die Verbände der Norddeutschen Wirtschaft Kenntnis davon nehmen, dass am...

Weiterlesen

KIEL. Angesichts eines zusätzlichen Bedarfs von rund 97.000 Fachkräften in Schleswig-Holstein bis zum Jahr 2030 hat die Fachkräfteinitiative „Zukunft...

Weiterlesen

Optimismus prägt Auftragserwartung bis Ende September

UVNord-Präsident Wachholtz: Brexit, Schwäche auf wichtigen Absatzmärkten und nachlassende...

Weiterlesen

Der Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans umfasst die wichtigen und notwendigen Projekte für den Norden, wie die A20, A21, A23 und die...

Weiterlesen

Land, Bund, Kommunen, Verbände und Gewerkschaften wollen dieses Jahr bis zu 2000 Flüchtlinge in Arbeit und Ausbildung bringen

Weiterlesen

UVNord Präsident Wachholtz: Zentrale Herausforderung im neuen Jahr ist die Bewältigung des Flüchtlingszustroms

Arbeitgeber stoßen Werkstor für...

Weiterlesen

Schleswig-Holstein:
Perspektiven für Schutzsuchende – 180 Arbeitgeber bei Informationsveranstaltung in Büdelsdorf

Weiterlesen

Große Koalition in Berlin muss vorankommen bei der Investitions-, Steuer- und Bildungspolitik

Wirtschaft benötigt Rahmenbedingungen, die Wachstum,...

Weiterlesen

Jedoch: Gedämpfte Erwartungen für das 1. Quartal 2016.

UVNord-Präsident Wachholtz: Die Investitionsbereitschaft kommt ohne eine Verbesserung der...

Weiterlesen

Hohe Zustimmungswerte für den Ersten Bürgermeister

UVNord-Präsident Wachholtz: Arbeitgeber erwarten hohes Engagement bei der Haushaltskonsolidierung,...

Weiterlesen

74 % der Betriebe in Hamburg und Schleswig-Holstein sind bereit, Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätze anzubieten.

5 % der Betriebe...

Weiterlesen

UVNord‐Präsident Wachholtz: Nachhaltiges Wachstum wird es nur mit der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Unternehmen geben
IVH‐Vorsitzender...

Weiterlesen

Wirtschaft fordert: Hafenhinterlandanbindungen an künftigen Bedarf anpassen und Breitbandausbau sicherstellen

Weiterlesen

KIEL. Breiter Schulterschluss für den Ausbau der Verkehrs-Infrastruktur Schleswig-Holsteins: Die Spitzen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB...

Weiterlesen
  • Umsatzerwartungen leicht im Plus
  • stabile Beschäftigungslage 
  • Bedeutung der Auslandsmärkte
Weiterlesen

KIEL. Mit der Gründung des „Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung und Weiterbildung“ (KoFW) stemmen sich Land, Wirtschaft, Gewerkschaften und...

Weiterlesen

Zustimmungswerte haben sich aber leicht verbessert

UVNord‐Präsident Wachholtz: Sehnsucht nach dem ersten mittelstandsfreundlichen Gesetz wächst!

Weiterlesen

Optimismus auch für den weiteren Jahresverlauf
Aber: Unternehmen halten sich mit Investitionen zurück

Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter stabil

Weiterlesen

Wachholtz: Grundpfeiler für Wachstum und Beschäftigung ist eine zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur! Der Norden hat erheblichen Nachholbedarf!

Bundes...

Weiterlesen

Kiel. Aus Anlass des Unternehmertages hat UVNord gemeinsam mit der Studien‐ und Fördergesellschaft der Schleswig‐Holsteinischen Wirtschaft die Image‐B...

Weiterlesen

Hamburg. UVNord-Präsident Uli Wachholtz zur Entscheidung des Europäischen Gerichts-hofes (EuGH) zur Vertiefung der Weser: 

„Für Bremen ist die...

Weiterlesen

Hamburg. Auf der heutigen ordentlichen Mitgliederversammlung von UVNord im Hamburger Hotel Atlantic standen die satzungsgemäßen Wahlen des Präsidiums...

Weiterlesen

UVNord-Präsident Wachholtz:
„Wir werden aktiv für die Zurverfügungstellung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen werben und ein Maßnahmenbündel...

Weiterlesen

Zuversicht auch für weiteren Jahresverlauf

UVNord-Präsident Wachholtz: Politischer Gegenwind drückt aber die Stimmung!

Dynamik am Arbeitsmarkt lässt...

Weiterlesen

Arbeitgeber haben weiterhin großes Vertrauen in Ersten Bürgermeister Hamburg. 

„Hamburgs Wirtschaftsführer sind mit den Ergebnissen der...

Weiterlesen

Krisen in Europa und der Welt belasten Konjunkturaussichten

Folgen teurer Wahlgeschenke hinterlassen erste Spuren.

UVNord-Präsident Wachholtz:...

Weiterlesen